Rheinhölzle West Büsingen

Das Rheinufer im Gebiet Rheinhölzle wurde in zwei Etappen aufgewertet - 1. Rheinhölzle West, 2. Rheinhölzle Mitte - auf dieser Seite finden Sie Details zum Projekt Rheinhölzle West

Ausgangslage/Ziele

  • Der Uferschutz bestand aus einer Steinsatzverbauung aus einbetonierten Porphyr-Steinen, welcher durch einen massiven Betonsockel verstärkt war. Im Sommer 2008 wurde der bestehende Betonsockel durch Biber untergraben. Anschliessend legte sich die Biberfamilie landseitig der Verbauung einen Erdbau an. Infolge der Untergrabungen und der Wellenerosion begann die Verbauung lokal zu zerfallen.
  • Ziel dieses Projektes war die ökologische Aufwertung und Stabilisierung des Rheinufers durch Renaturierung (Abbruch Steinsatz, Uferaufweitung, Ufersicherung mit Kiesflachufer), sowie die Erstellung einer strömungsberuhigten Zone durch den Einbau einer Buhne.
  • Zeitraum: 2010/2011

Impressionen

Vorher

Nachher

Resultate

  • Uferschutz: Der bestehende Steinsatz sowie der Betonsockel wurden durch eine strukturierte, ökologisch wertvolle Ufergestaltung (Kiesflachufer) ersetzt. Das Ufer wurde stabilisiert und vor weiterer Erosion geschützt.
  • Strömungsfreie Zone: Im obersten Bereich des Projektgebietes wurde eine Buhne und eine kleine Bucht erstellt, welche für Fischlarven und Jungfische einen wertvollen Lebensraum bilden
  • Mai 2011: Bei einer von Dr. Jakob Walter durchgeführten Erfolgskontrolle konnte im Bereich der Bucht eine ausserordentlich hohe Jungfischdichte festgestellt werden. Dies belegt, dass solche Strukturen als Kinderstube einem Bedürfnis der Fische entsprechen - Weitere Details finden sie im entsprechenden Bericht.

 

 

 

 

 

Last Update

  • Aktualisiert: 19.03.2019.

Copyright 2014 - IG Rheinuferaufwertung

Zum Seitenanfang